Keto Zimtschnecken

Keto Zimtschnecken

Euch ist manchmal nach einem Teilchen oder Kuchen, irgendwas herrlich duftendem und „kuchenartigem“? Meine Keto-Zimtschnecken sind da genau das Richtige. Das Grundrezept für den Teig bildet das Fat Head Pizza Rezept. Die Füllung kann anstatt mit Pecannüssen natürlich auch mit Walnüssen, Mandeln oder Macadamias hergestellt werden. Wer keinen Zimt mag, kann ihn auch weglassen, aber ich finde, er duftet herrlich und bringt ein tolles Aroma ein. Ich gebe gerne noch einen Kleks Schlagsahne oben drauf.  😉

 

Keto-Zimtschnecken
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Portionen: 10 Stück
Kalorien: 373 kcal
Autor: deestricker
Zutaten
Für den Teig:
  • 130 g Frischkäse
  • 200 g Mozzarella gerieben
  • 4 EL Kokosmehl
  • 4 EL Erythrit
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Dr. Oetker Bourbon Vanille Aroma
Für die Füllung:
  • 150 g Pecannüsse
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 2 EL Erythrit (Xucker)
  • 2 TL Zimt
Anleitungen
Für den Teig:
  1. Ofen auf 220°C vorheizen.

  2. Den Frischkäse und den Mozzarella in einer mikrowellengeeigneten Schüssel für 2 Minuten schmelzen. Etwas abkühlen lassen.


  3. Das Ei hinzugeben und alles mit einem Holzlöffel verrühren. Jetzt Kokosmehl und Erythrit unterrühren bis alles eine gleichmäßige Masse ergibt. 


  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein ca. DIN A3 großes Stück Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte ausbreiten und den Teig darauf geben. Mit den Händen flach drücken und zu einem Rechteck verteilen. Ein weiteres Stück Backpapier nehmen und auf den Teig legen. Mit einem Nudelholz soweit platt rollen, das der Teig ca. 0,7cm dick ist. Backpapier wieder entfernen.


  5. Für die Füllung:

  6. Pecannüsse in einer Küchenmaschine zermahlen. Flüssige Butter hinzu, erneut vermengen. Dann das Erythrit und den Zimt dazugeben und alles gut mixen.


  7. Die Masse auf dem Teig ausbreiten und gleichmäßig verteilen, jedoch am Rand jeweils etwas Platz lassen. 


  8. Nun mit Hilfe der Frischhaltefolie den Teig zu einer Rolle aufrollen.

  9. In ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.

  10. Auf dem Backblech platzieren und alles für 15 Minuten backen. Dann Ofen auf 180°C runter stellen und die Zimtschnecken mit Alufolie abdecken, damit sie nicht verbrennen. Nochmals 5 Minuten backen.


  11. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schmecken am besten, wenn sie leicht aufgewärmt werden und mit einem Kleks Schlagsahne oben drauf. 


  12. Eine Zimtschnecke hat 12g Eiweiß, 33g Fett, 4g Kohlenhydrate und 373 Kalorien.

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.