Chili con Carne

Chili con Carne

Ein Gericht, was auf keiner Party fehlen darf…auch sehr beliebt als Verpflegung bei Umzügen oder als Band-Catering.  🙂 Wenn ihr viele Leute auf einmal satt kriegen möchtet oder auch einfach nur etwas machen wollt, was sich gut vorkochen und wieder aufwärmen lässt, dann ist dieser Klassiker genau das Richtige für euch! Unsere selbstgemachte Brühe dient hier als Basis.

Chili con Carne
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
1 Std. 20 Min.
 
Gericht: Eintopf, Hauptmahlzeit
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 344 kcal
Autor: deestricker
Zutaten
  • 350 g Bio-Hackfleisch gemischt
  • 250 g braune Champignons
  • 150 g grüne Paprika
  • 1 große weisse Zwiebel
  • 1 Dose passierte Tomaten (400g)
  • 1 Liter selbstgemachte Brühe
  • 2 EL Gänseschmalz zum braten
  • 2 EL Rosato Essig
  • 1/2 TL Cayenne Pulver
  • 2 TL Paprika Pulver edelsüß
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 3 TL Sambal Oelek
  • 2 Zimtstangen
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 TL Pfeffer
Anleitungen
  1. Zwiebel würfeln, Champignons & Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Einen EL Gänseschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin braun anbraten. Anschließend das Hackfleisch in eine Schüssel geben.

  3. Im selben Topf den zweiten EL Gänseschmalz erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten. Dann die Champignons dazu und ein paar Minuten anrösten. Zuletzt die Paprikawürfel dazu geben, alles gut umrühren und anbraten bis alles leicht gebräunt ist.

  4. Das Hackfleisch wieder mit in den Topf geben und nochmals mit dem Gemüse verrühren.

  5. Nun die Brühe dazu gießen und die passierten Tomaten hinzugeben. Gut umrühren.

  6. Jetzt die 2 EL Essig und das Sambal Oelek dazu geben. Sämtliche Gewürze hinzufügen und alles gut umrühren. Abschließend die beiden Zimtstangen hinzugeben. Gerne hier noch mal den gewünschten Schärfegrad abschmecken und nach Wunsch nachwürzen.

  7. Alles ca. 60 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren. 

  8. Am besten schmeckt das Chili, wenn man es 2-3 Stunden abkühlen und dann über Nacht im Kühlschrank ziehen lässt. Man sollte es danach nur bei mittlerer Hitze langsam erwärmen.

  9. Vor dem Verzehr noch die Zimtstangen entfernen und gerne etwas geriebenen Cheddarkäse und/oder Avocadowürfel drauf geben.

  10. Eine Portion für eine Person hat: Kohlenhydrate 11g, Eiweiß 20g, Fette 24g, Kalorien 344



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung