Kürbis Pecan Whisky Fat Bomb

Kürbis Pecan Whisky Fat Bomb

Fat Bombs sind kleine, sehr fetthaltige Sünden, die einem das ketogene Leben versüßen. Häufig, gerade zu Anfang, tut man sich schwer, ausreichend Fett zu sich zu nehmen. Da sind Fat Bombs = Fettbomben genau das Richtige! Doch Vorsicht, zuviel des Guten darf’s dann auch nicht sein, denn hiermit kann man schnell über sein Kalorienziel hinaus kommen. Ich hebe mir so eine Fat Bomb gerne als Nachtisch auf. Diese Variante ist herbstlich mit Kürbis und bekommt durch den Whisky einen netten Kick.

Kürbis Pecan Whisky Fat Bomb
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 
Gericht: Dessert, Fat Bomb
Portionen: 4 Stück
Kalorien: 331 kcal
Autor: deestricker
Zutaten
Für die Fat Bomb Masse:
  • 100 g Kürbispürree
  • 4 EL flüssiges Kokosöl
  • 3-4 Tropfen Tasty Drops Vanille
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 Prise Salz
Für das Pecan-Topping:
  • 100 g Pecan-Nüsse
  • 3 EL Erythrit
  • 1 EL Wasser
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 Prise gröberes Meersalz
  • 1 Schuss Single Malt Whisky (Glenfarclas Passion)
Anleitungen
Fat Bomb Masse:
  1. In einem Mixer alle Zutaten für das Kürbispürree gut vermischen und in kleine Silikonförmchen geben.


Pecan-Topping:
  1. Das Erythrit und den EL Wasser in einer kleinen, beschichteten Pfanne (ich verwende die Pfanne von Spring) bei niedriger Hitze zum köcheln bringen. Zimt & Muskat hinzugeben. Nicht umrühren.



  2. Wenn keine Bläschen mehr zu erkennen sind bzw. die Bläschen die Oberfläche nicht mehr penetrieren, können die Pecan-Nüsse hinzugegeben werden. Alles gut schwenken, so dass die Nüsse rundum benetzt sind. Jetzt mit Whisky ablöschen und kurz verdunsten lassen. Abschließend noch etwas gröberes Meersalz drüber streuen und nochmals gut mischen.



  3. Auf die Kürbismasse in den Silikonförmchen geben und alles für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.



  4. Eine Fat Bomb hat: Kohlenhydrate 4g, Eiweiß 3g, Fette 31g, Kalorien 331




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung