Referenzen

Hier findest Du eine Auswahl an lieben Menschen, die sich tatsächlich gerne von mir „quälen“ lassen und darüber so viel Nettes zu sagen haben.  🙂 Ich kann euch allen nur von Herzen danken, dass ihr mir euer Vertrauen schenkt und mir dabei viel Freude an meinem Beruf bereitet!

„Dank Dinah, die mit abwechslungsreichen Übungen immer wieder neuen Schwung in meinen Trainingsplan brachte, habe ich bis heute 10 kg abgenommen.“ JIL RESPONDECK

Dinah Stricker ist seit Juli 2016 meine Fitnesstrainerin. Wir begannen damals mit „ganz normalem“ Gerätetraining. Da ich beruflich sehr eingespannt bin, empfahl Dinah mir das Kettlebell-Training, das durch ein effizientes Ganzkörpertraining das Verhältnis von Trainingszeit und Trainingsergebnis optimiert. So habe ich, dank Dinah, die mit abwechslungsreichen Übungen immer wieder neuen Schwung in meinen Trainingsplan brachte, bis heute 10 kg abgenommen und bin fast an meinem Ziel angekommen!


„Insgesamt sind es in rund einem Jahr vollfette 19 kg weniger!“ BRUNO HOPP

Bruno Hopp ist gelernter Sozialwissenschaftler bei einem Forschungsinstitut in der Kölner Innenstadt, wo er u.a. für den Nutzerservice mit zuständig ist. Statistische Analysen und intensive Beratungen gehören zum täglichen Arbeiten, regelmäßiges Sitzen mit zuwenig Bewegung, reichlich Computerarbeit und zuviel leicht verfügbarer Kaffee sorgen für ziemlich ungesunde Gewohnheiten. Da kann auch tägliches Radeln zur Arbeit nichts mehr retten. Wenn dann in der Freizeit noch Programmierprojekte dazu kommen, wird zuwenig Bewegung zum Problem!

Das Ergebnis machte sich auf der Waage bei etwa 96 kg bemerkbar. Zum Glück kam über Gudrun dann Dinah als Personal Trainerin dazu und hat einen ganz individuellen Trainingsplan erstellt, der z.B. in der Mittagspause in 30 Minuten locker zu trainieren ist. Mit etwas Willenskraft waren die ersten üblen Gewohnheiten abgestellt, mit regelmäßigem Training auf Dachterrasse oder zuhause sind in etwas über einem halben Jahr runde fünfzehn Kilo gepurzelt. Die neu gewonnene Lebensqualität führte dazu, dass frühere Interessen an mehrerlei Kampfsportarten neu aktiviert wurden,
inzwischen mindestens 2x wöchentlich Teilnahme an JuJutsu Training bei Tokio Hirano. Das macht Spaß weil extrem vielseitig (noch vielseitiger als Judo!) und ermöglicht weitere Gewichtsreduktion bei gesteigerter Beweglichkeit. Die jetzt neuen Übungen von Dinah sind natürlich anspruchsvoller (als die älteren), dafür sind Koordination und Schnellkraft spürbar besser geworden!

Deshalb möchte ich allen Interessierten das Coaching von Dinah Stricker empfehlen, früh angefangen spart sowas teure Besuche bei Physiotherapeuten, Ärzten oder gar Schlimmerem 🙂

Seit Dinah bin ich zum Sportjunkie mutiert, und Spaß macht es auch noch!


„Dinah ist schuld, dass ich zum Bewegungsjunkie geworden bin und Heißhungerattacken ein Fremdwort geworden sind.“  DENISE POHL

Dinah ist schuld  😉 

Wer kennt diese ganzen Versuche abzunehmen nicht ?! Von Punkte, Kalorien und was sonst noch zählen. Ich habe schon vor Jahren meine Ernährung auf Low Carb umgestellt, aber so wirklich trat der Erfolg nicht ein und die Heißhungerattacken waren mir sicher. Die Motivation zum Sport war auch nicht wirklich vorhanden. Anfang 2017 habe ich dann von Dinah einen neuen Trainingsplan bekommen. Sicher wusste ich was Kettlebells sind, ich hatte aber schon ziemlichen Respekt davor. Vor allem bei meiner Kondition. Ja was soll ich sagen, dank Dinah kann ich ohne die Kettlebells nicht mehr leben. 😉 Durch Dinah habe ich auch von Keto erfahren, da ich mich ja eh schon Low Carb ernährt habe, fiel mir die Umstellung nicht so schwer und mit den Tipps von Dinah sowieso nicht – es hat mir einiges vereinfacht. Fazit: Dinah ist schuld, dass ich zum Bewegungsjunkie geworden bin und Heißhungerattacken ein Fremdwort geworden sind. Ich fühle mich viel besser, meine Kondition wird immer besser und die Pfunde trennen sich auch immer mehr von mir.  😀 


 

                              Foto: Markus Szczepanski

„Jedes Workout hat es geschafft mich bis an mein Limit zu bringen!“ FELIX KÖLLEJAN

In der Sommerpause ist man als Eishockeyspieler selber für sein Training verantwortlich und trainiert nicht im Verein. In dieser Zeit hat Dinah mir einige Workouts gezeigt, die man ohne viel Equipment zu Hause machen kann und hat es jedes Workout geschafft mich bis an mein Limit zu bringen und das schon innerhalb von 30-45 min. Meine geschaffte Wiederholungsanzahl wurde nach jeder Übung aufgeschrieben und ich konnte schon nach ein paar Tagen sehen, dass ich mehr Wiederholungen schaffte als zu Beginn. Da Dinah auch ein Goalie ist, wusste sie genau welche Muskeln ich trainieren muss und konnte mir bei vielen Übungen Fehler zeigen, die ich selber nie bemerkt habe. Als es wieder ins Teamtraining ging war ich optimal vorbereitet und habe Teile der Workouts später selber noch weiter gemacht.


„Ich habe Dank Dinah, die mich super gefördert und motiviert hat, ein besseres Selbstbewusstsein  und  Spaß am Sport.“ SABINE OEBELS

Das Training mit Dinah macht immer super viel Spaß! Die Übungen, die sie zeigt, sind sehr präzise und sehr effektiv. Sie hat eine sympathische Art, einen an die eigenen Grenzen zu bringen. Sie hat auch immer ein offenes Ohr, auch zum Thema Ernährung und gibt gute Tipps. Auch wenn man mal einen „Durchhänger“ hat, motiviert sie einem, weiter zu machen. Und es wird  im Training nie langweilig. Regelmäßig werden neue Trainingspläne erstellt und auch auf meine „Wünsche“ eingegangen. Ich habe Dank Dinah, die mich super gefördert und motiviert hat, ein besseres Selbstbewusstsein  und  Spaß am Sport. Und natürlich einige Kilos verloren.


„Alle Termine waren ein voller Erfolg!“ KARDINAL SCHULTE HAUS BENSBERG

Am 24.05.2017 fand im Kardinal Schulte Haus unser Gesundheitstag statt. Dinah führte dabei die Einführung in unseren Fitnessraum durch und sorgte damit für große Begeisterung.

Noch mehr Mitarbeiter als möglich wollten eine Einführung erhalten und so fanden weitere Einführungen in kleinen Gruppen unter der Leitung von Dinah statt. Jetzt wird der Fitnessraum regelmäßig von Mitarbeitern genutzt. Alle Termine waren ein voller Erfolg!